DOWNLOAD
MemoMaster
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten MemoMaster Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
17,6 MB
Aktualisiert:
06.03.2014

MemoMaster Testbericht

Jan Schultze von Jan Schultze
Der MemoMaster bekämpft das Dateienchaos mit Hilfe einer intelligenten Ordnergliederung.

Funktionen

Ein chaotischer Dateihaufen ist wie eine unaufgeräumte Wohnung: belastend, ärgerlich, unübersichtlich. Sofern man hier ein sinnvolles wie nachvollziehbares Ordnerprinzip einsetzen kann, eine intelligente Strukturierung und Gliederung, hat man schon das Wichtigste erreicht. Programme wie der MemoMaster nehmen den User an die Hand und bewältigen das Informations-Wirrwarr mit spielerischer Leichtigkeit. So wird aus vielen Notizblöcken ein großer virtueller.

Die Dateistruktur ist altbekannt: Oberordner, Unterordner, Unterunterordner und so weiter, all dies erinnert an die übliche Baumansicht. Dabei macht das Programm soweit keinen Unterschied zwischen Dokumenten, Grafiken oder Tabellen, alle werden separat angelegt und sind der hierarchisch gebauten Formularmaske zugewiesen. Sofern der User nach speziellen Dateien sucht, nutzt er hierfür die Meta- bzw. Textsuche.

Voreingestellt sind als Titel Code-Memos für Programmierer, Kalkulationsmemos für Sparfüchse oder auch Textmemos für Autoren, eigene Memos lassen sich aber natürlich problemlos unter beliebigen Namen anlegen. Entsprechende Formatvorlagen, mit denen sich u.a. Absätze einrichten oder Kopf- und Fußzeilen hinzufügen lassen, sowie auswählbare Eingabemasken, sind hier dabei. Dazu können auch zwecks weiterer Informationen Verlinkungen zu Homepages, E-Mails oder anderen Memos angebunden werden. Die Memos können zudem durch separate Texte und Icons ergänzt werden.

Dazu können Tabellen eingerichtet und gemäß des Vorlagendesigners den eigenen Wünschen gemäß gestaltet werden. Vervollständigt wird das Funktionsequipment durch einen Taschenrechner und eine Zeichentabelle.

Sofern man die Memo-Daten lieber vertraulich behandelt haben möchte, hilft (im Falle der kostenpflichtigen Variante) eine Passwortverschlüsselung bei der Geheimhaltung.
Vervollständigt wird das Funktionsequipment durch einen Taschenrechner und eine Zeichentabelle.

Hier angeboten wird die kostenlose Variante für die nicht-kommerzielle Nutzung.
Fazit: Bemerkenswert ist der MemoMaster aufgrund seiner Vielseitigkeit allemal: Hier wird der Unordnung geradewegs der Geraus gemacht, nicht nur aufgrund der ansprechenden Gliederungsmöglichkeiten, sondern zudem auch wegen der sehr guten Bedienung.

Pro

  • Funktional breit aufgestelltes Datenbanksystem
  • Zusätzliche Kennzeichnung der Memos mit Texten und Icons möglich
  • Import von Word oder Excel möglich

Contra

  • Keine Export-Möglichkeiten der Memos
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]